3 Reasons for NEW YORK

ny.jpg

New York, 26. August 2017, 12:55 Uhr:


Völlig unglamourös, mit viel zu viel Gepäck, 2 riesen Koffer + Handgepäck & Rucksack, darin viel zu wenig Klamotten für mich, dafür vollgepackt mit Designer Samples, landete ich in New York und konnte es noch kaum fassen...
Doch weshalb bin ich in New York? Und warum brauchte ich Zusatz-Gepäck?


Es gab 3 Gründe, die mich dazu verliehen haben, die für mich bisher wohl aufregendste Reise anzutreten.
 Einer dieser Gründe hat den Ursprung aus der Modehauptstadt schlechthin: Paris!

Nicht nur schien es mir als Nicht-Deutscher Staatsbürger fast unmöglich, eine Reise in die USA anzutreten, doch war es für mich als Student einer Privatschule eben eine Reise, die ich kaum bezahlen könnte. Wenn ich jedoch Träume habe, dann sehe ich es als meine Pflicht an, diese nachzugehen und schnell zu Zielen zu formen. Und so ergab sich auch schon schnell eine Möglichkeit, meine Träume in die Realität umzusetzen.

IMG_0812.jpg
Erinnert Ihr euch noch an meine erste Paris Fashionweek? Dort haben Sena und ich einen Photographen kennenlernt. Arton Sefa heißt der in New York lebende Münchener mit albanischem Akzent und hat schon für Elite-Magazine wie VOGUE, GQ, L'Officiel und viele mehr gearbeitet. Neben Arton lernten wir außerdem den erfolgreichen Hairstylisten Mustafa Yanaz kennen, der von einem regulären Friseur zum gefragten Jetset Hairstylisten avancierte und bereits für Designer wie Louis Vuitton oder Maison Margiela, sowie für zahlreiche Hochglanzmagazine arbeitete.

Und hier kommen wir schon zu REASON #1 for New York:

Wie das so ist beim Zusammentreffen von kreativen Köpfen, wussten wir gleich, für wollen mal zusammen arbeiten.
 Dass das ganze aber so zeitnah geschieht, daran hätte keiner geglaubt! Und plötzlich ergab sich das erste Projekt für uns: Ein Editorial Shooting! Arton macht die Fotos, Mustafa die Haare und Sena und ich übernehmen das Styling... und das in der wohl aufregendsten Stadt der Welt: New York!
 Bei dieser Chance brauchte ich ja wohl nicht lange grübeln und beantragte mein Visum. Stempel drauf, für 10 Jahre gültig - läuft.

Mein insgeheimer Traum ist es nämlich Stylist zu werden. Deshalb war ich die letzten Wochen auch so viel unterwegs... Zuerst in Hamburg, dann Berlin und zu guter letzt Frankfurt.
 Ich habe PR-Agenturen besucht um mir die aktuellen Fall/Winter 2017/18 Kollektionen von Designern wie Marina Hoermanseder, PINKO und GESTUZ anzusehen und habe bereits einige Teile für das Shooting reservieren dürfen.


IMG_6038.jpg
Zwischen Taxifahrten und Showroomterminen war das wunderbare DORMERO Hotel, mein zu Hause. Mit perfekter Lage direkt am Ku'damm, wohnte ich in einer hübschen Minisuite, mit ultra gemütlichem King Size Bett. Dem stressigen Alltag konnte ich durch die Everytime-Britney Spears Badewanne bestens entfliehen und wenn das nicht gereicht hat, dann habe ich mir noch einen Besuch in der hauseigenen Sauna des Dormero Hotels gegönnt.
 Und glaubt es mir oder nicht: Doch auch das Fitnessstudio habe ich genutzt. Ganze 1 mal! Das sollte reichen für die Woche... oder Monat... oder zwei!


IMG_9697.JPG
Meine Lieblingsecke in der Mini Suite, DORMERO Berlin
IMG_5835.JPG
IMG_9242.JPGAuch im Dormero Hotel in Frankfurt gab es eine Sauna, und auch ein Fitnessstudio, um den ich einen großen Bogen machte. Dafür konnte man mich am großen Frühstücksbuffet finden, der keine Wünsche offen ließ. Was das Dormero Hotel außerdem von anderen Hotels abhebt, ist die Minibar. Während man in anderen Hotels unverschämt viel Geld für den Verzehr der Minibar zahlen muss, ist diese im Dormero Hotel kostenfrei und wird jeden Morgen aufgefüllt!


IMG_0791 2
Zurück zu New York und zu Reason #2 for New York!



Ganz zufälliger Weise - oder auch nicht ;) findet in dem Zeitraum in dem wir in New York sind, außerdem eine der aufregendsten Wochen im Jahr statt: Fashionweek!

Das lassen wir uns natürlich auch nicht entgehen, und nehmen euch fleißig mit auf Instagram & Co.

Und was ist Reason #3?
 Muss es überhaupt einen Grund für New York geben?
 HELL, NO! Reason #3 ist, dass es keinen Grund braucht für eine New York Reise. 
Jeder Mensch sollte mal in die Stadt die niemals schläft! 
Was mich umso mehr freut, ist es, dass ich das Privileg habe, die New York Reise mit etwas produktiven, mit Arbeit, mit meiner Leidenschaft verbinden kann.

Also Freunde, ich kann es nur immer wieder sagen:
 DREAM BIG !
 Glaubt daran!
 Wir können alles schaffen !

xoxo,
 VIN

 

Advertisements
%d bloggers like this: